TV Gruenwald


Direkt zum Seiteninhalt

Gospel




Dieses Jahr gibt der Chor zum ersten Mal seit seiner Gründung gleich zwei Weihnachts-Konzerte. Thema und Repertoire beider Auftritte sind gleich, und doch gibt es Unterschiede: Ort und Aufstellung orientieren sich an verschiedenen Zielen.

Leise, ganz leise. Das diesjährige Weihnachtskonzert am 14.12. im August-Everding-Saal in Grünwald widmet der Chor, wieder verstärkt von Kindern der Grünwalder Martin-Kneidl-Grundschule, dem kleinen Valentin Brand. Es soll einen Beitrag dazu ermöglichen, die Sorgen seiner Familie um die Finanzierung der vor ihm liegenden langwierigen medizinischen Behandlung ein wenig zu mildern. Der Reinerlös aus der Veranstaltung wird deshalb als Spende an die Familie Brand gehen.

Das Konzert am 20.12. im Schlachthof in München ist der Anschluss an die im Juli diesen Jahres so gelungene Premiere von Grünwald Gospel auf dieser Bühne innerhalb Münchens. Der Chor möchte den damals übergesprungenen Funken mit einer symbolisch angezündeten Kerze so kurz vor dem Heiligen Abend wieder anfeuern: O Holy Night!

In beiden Konzerten wird neben modernem Gospel eine kleine, spannungsvolle Auswahl an Weihnachtsliedern zu hören sein: bekannte im klassischen Stil oder in neuem, flotten Gewand und Eigenkompositionen von Eric Bond und Jutta Hager. Lassen Sie sich wieder überraschen und vielleicht ein wenig verzaubern! Auf Deutsch und in Englisch: Hört den Glockenklang, The First Noel, Oh Du Fröhliche, Leise ganz leise, O Holy Night und andere mehr. Die wunderschönen Arrangements werden wie immer mit viel Engagement, Überzeugungskraft, Verve, aber auch nötigen Respekt vor dem Anlass interpretiert. Dafür stehen Chorleiter Eric Bond und alle Sängerinnen und Sänger von
Grünwald Gospel und wünschen schon jetzt von Herzen ein Frohes und Gesegnetes Weihnachtsfest!




Besucherzaehler

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü