TV Gruenwald


Direkt zum Seiteninhalt

Roman Ilinski


“Das einzige Anliegen meiner Kunst ist es, emotionale Zustände auf die Leinwand zu bringen”, erklärt der Moskauer Maler Roman Ilinski. Dabei geht es Ilinski weniger um persönliche Erfahrungen. Vielmehr erhebt er Anspruch auf Allgemeinheit, auf verbindliche innere Wahrheit. Seelenzustände kann man erkennen in seinem künstlerischen Verfahren, bei dem das Bild auf eine Glas- oder Kupferplatte mit Ölfarben gemalt und dann auf Papier abgezogen wird. Die Farben stellt Ilinski dabei auf Ölbasis alle selbst her. In Bergwerken und Steinbrüchen sucht er nach Edelsteinen, Smaragden, Rubinen, Saphiren usw. Er zermahlt sie und vermischt sie mit der Ölbasis. Edelsteinfarben haben ein bestimmtes Frequenzspektrum an Strahlung. Darüber hinaus sind, bei gezieltem Einsatz, gesundheitsfördernde und heilende Wirkungen möglich.

Zur Vernissage auf das Bild klicken

Ebenso wie die Bestrahlung mit verschiedenen Farbspektren wirken auch die Farben von Mineralien direkt auf den Organismus ein. Ilinski entfalltet seine Botschaft nicht in Heftigkeit oder Tiefe,sondern huldigt eher dem Anschaulich-Schönen.“Maroze Musik “ nennt der Maler ein Quartett eines Tubabläsers, eines Saxophonisten, eines Schlagzeugers und eines Kontrabassisten. Mit ihrem blassen, scheinbar vergilbten Farbauftrag erinnert die Arbeit an ein Fresco. Es ist vor allem das Experiment mit den verschiedenen künstlerischen Verfahren, das für die Arbeiten Ilinskis bestimmend bleibt.
Süddeutsche Zeitung

Bei Interesse können weiter Bilder zugemailt werden. Jedes Bild kann erworben werden. Kontakt:
website.tv@t-online.de

WeiterPlayZurück

Zurück zu den Künstlern auf den Butten klicken.

Besucherzaehler

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü